Banner News

WHG Naturschutzpreis Natur. Bewusst

2020 steckte noch in den Anfängen als zum zweiten Mal in Folge der WHG Naturschutzpreis Natur. Bewusst ausgelobt wurde. Dann grätschte Corona dazwischen und die Welt stand still. Umso mehr freuen wir uns, dass sich trotz alledem unsere Mieterinnen und Mieter mit Projekten und Beiträgen am Naturschutzpreis beteiligt haben. Einsendeschluss war der 30. April 2020. 

Über die Preisvergabe hat am 27. Juli 2020 eine hochkarätige Fachjury aus regionaler Politik, Wissenschaft, Immobilienwirtschaft und dem Mieterbeirat entschieden.

Die Jury hat entschieden, das ausgelobte Preisgeld von 750€ für den Naturschutzpreis 2020 auf insgesamt 1000€ anzuheben und an mehrere Preisträger zu vergeben.

Wir haben uns entschieden die drei Preisträger jeweils einzeln in ihrem Wirkungskreis auszuzeichnen.

Der  1. Preis dotiert mit 500€ geht an DIE HOFBEGRÜNER.

Tanja Sanders, Sprecherin der HOFBEGRÜNER begeisterte die Jury mit ihrem Mehrgenerationenbeitrag, der nicht nur Klein und Groß verbindet, sondern auch Generationen auf vielfältige Weise zusammenführt, um gemeinsam zu gärtnern, miteinander das Zusammenleben zu gestalten, um Umwelt- und Naturschutzprojekte wie das Sammeln des Regenwassers, Bau von Nistkästen & Insektenhotels, Anlegen eines Naschgartens im gegenseitigen Austausch Erlebtes zu teilen und wiederzuentdecken. Der Beitrag fördert das lebendige & nachbarschaftliche sowie klima- und naturschutzbewusste Miteinander. Das Preisgeld soll für die Anschaffung und das Anlegen einer Kräuterspirale, eines Vogelbades und für Beerensträucher im Hofgarten verwendet werden. 

Auf Grund der aktuellen Lage konnte die Preisübergabe nicht in einem feierlichen Rahmen stattfinden.

IG2

Fotos: WHG