Banner News

WHG Mieterbeirat feiert Jubiläum

Am 22. Februar 2005 war der Gründungstag des WHG Mieterbeirates. 15 Jahre ist das nun schon her. Gerhardt Wentz war Gründungsmitglied der ersten Stunde, davon lange Jahre der Vorsitzender des Mieterbeirates und er ist bis heute engagiert, erfahren und begeistert mit dabei. Inzwischen ist Dr. Gerd Schilling in die vorderste Reihe der Mieterbeiräte getreten und führt den Vorsitz.

Mieterbeiräte gibt es in Deutschland fast überall. Meist bei kommunalen Wohnungsunternehmen, auch bei Genossenschaften. Sie arbeiten ehrenamtlich und sind für die Mieter der Quartiere unverzichtbare Partner sowohl für die Vermieter als auch für die Mieter.

10 Mieterbeiräte kümmern sich bei der WHG um Anfragen rund ums Wohnen, beraten, informieren, vermitteln und sind mit ihren Aktionen immer gern gesehen. Die Veranstaltungen „Treffen Sie ihren Mieterbeirat“ oder „Mieterstammtisch-ein offenes Ohr“ sind regelmäßige Angebote des Mieterbeirates an die Mieter ins Gespräch zu kommen. Beim jährlichen Frühjahrsputz, bei Mieterfesten und Quartiersfesten sind die Mieterbeiräte aktive Partner und Mitgestalter.

Und doch könnte es gern etwas lebhafter und lebendiger sein, sind Sie sich die Mieterbeiräte bei ihrer 1. Mieterbeiratssitzung am 30. Januar 2020 einig – die Mieter nutzten die Angebote noch sehr zurückhaltend und viele kennen die Mieterbeiräte sogar oft gar nicht.

Das soll sich ändern. 2020 wollen die Mieterbeiräte durch mehr Präsenz in den Medien, auf der Internetseite und WHG Veranstaltungen mehr in die Öffentlichkeit und sichtbarer werden.

MieterbeiratFoto: 1. Mieterbeiratssitzung 2020 am 30.01.2020 bei der WHG: hier bei der Beratung und Diskussion zum Jahresarbeitsplan 2020

Von links nach rechts: Doreen Boden (Kundenbetreuung WHG); Herr Fruntzek (Leibnizviertel); Frau Hummel (Westend); Frau Eggebrecht ( Leibnizviertel); Herr Dr. Schilling - Vorsitzender – ( Stadtmitte); Frau Blümel ( Eisenspalterei / BBV); Herr Goeßler ( Nordend); Herr Wentz ( Ostend); Frau Deutsch ( Ostend); Frau Schneider ( Finow ); Herr Zachow – nicht auf dem Bild - ( BBV)