Banner News

Im Karl-Marx-Ring in Finow wurde durch die WHG im September damit begonnen die Zuwegungen zu den Häusern und in Abstimmung mit dem Bauhof der Stadt Eberswalde auch die öffentlichen Gehwege zu sanieren.

Für die Mieterinnen und Mieter im Quartier verbessern sich die örtlichen Bedingungen, denn Höhenunterschiede und Unebenheiten der Wege und Übergänge zwischen Gehweg und Hauseingang wurden beseitigt. Der öffentliche Gehweg wurde als wassergebundene Decke beibehalten.

15.000€ kostete diese Maßnahme zur Verkehrssicherung, die die WHG trägt.

3256