Banner News

Erhaltungsarbeiten im Mehrfamilienhaus in der Grabowstr. 22

Auch wenn die Sanierung des Mehrfamilienhauses in zentraler Lage in der Grabowstr. 22 noch nicht allzu lang her ist, gehört es zu den verantwortungsvollen Aufgaben eines Vermieters, Gebäude regelmäßig technisch zu überprüfen und Schäden, die durch Witterungseinflüsse und Verschleiß auftreten, zu beseitigen.

In der Grabowstr.22 wurden 2019 wichtige Erhaltungsarbeiten im Treppenhaus mit Maler- und Bodenbelagsarbeiten und darüber hinaus mit Neuanstrich der Treppengeländer durchgeführt. Die Haus- und Hofbeleuchtung der gemeinschaftlichen Flächen wurde auf LED umgestellt. Zusätzlich wurden Lichtaster und Klingeltaster erneuert und der Eingangsbereich gefliest.

Die Wohnungseingangstüren zu jeder Wohnung wurden erneuert und verfügen nun über eine Dreifachpunktverriegelung, Türspion und Sicherheitsgarnitur für einen verbesserten Einbruchschutz und mit höherer Wärmeisolierung.

Die Holzfenster der Wohnungen des Hauses wurden zusammen mit den Fenstern im Treppenhaus und Dachboden aufgearbeitet und frisch gestrichen für eine lange Lebensdauer. Die Haustüren wurden aufgearbeitet und neu gestrichen.

Die Fassade, die durch die Witterungseinflüsse und durch den unmittelbar vorbeiführenden Verkehr stark verschmutzt war wurde mit einem neuen Farbanstrich aufgefrischt und erstrahlt nun wieder in vollem Glanz. Der Giebel der Fassade erhielt eine energetische Ertüchtigung und wurde gedämmt.

Insgesamt wurden mehr als 60.000€ für den Erhalt und wohnwertverbessernde Maßnahmen investiert.