Banner News

 WHG unterstützt Stadtmarketingaktion

zum Probewohnen in Eberswalde

„Die Idee aus dem Rathaus: Eberswalde als Stadt in der 2. Reihe in einer einzigartigen Marketingaktion zu bewerben, fanden wir von Anfang an Klasse und wollten uns selbst aktiv mit daran beteiligen“, erzählt Doreen Boden auf Nachfrage. Das Amt für Wirtschaftsförderung hat die Marketingaktion ins Leben gerufen und die Organisation übernommen.

Dass die WHG sich dabei voll und ganz dem Wohnen widmen würde, war von vornherein klar. „Wohnen ist das Elixier der WHG – das beherrschen wir erstklassig in der Stadt“, so Doreen Boden, Leiterin der WHG Kundenbetreuung.

„Unsere Wohnangebote, unsere Wohnkonzepte und natürlich die Vielzahl der Serviceleistungen rund um das Wohnen haben sich längst bis Berlin und ins Umland herumgesprochen“, so Boden.
So wurde daraus auch recht schnell eine komplexe Aktion mit vielen Unterstützern und die Probewohnaktion in Eberswalde konnte entstehen und wachsen. Diese Konzeption ist bundesweit einzigartig.

Durch das Zusammenspiel der regionalen Partner aus Wohnen, Kultur & Wirtschaft ist so ein Rundum-Paket entstanden, welches eine Woche Eberswalde verspricht und dabei im Blick hat:
Menschen für diese grüne, wachsende und lebendige Stadt zu gewinnen, zu begeistern und zu überzeugen: eine Kleinstadtidylle zum Wohnen, Leben, Arbeiten und für die Balance zwischen Familie, Freizeit, Natur und Kreativität des Neuen.

2017 wurde dann die erste Woche „ Probewohnen in Eberswalde“ auf der Rückkehrermesse verlost.

Die neu renovierte und harmonisch eingerichtete Gästewohnung der WHG zum Wohlfühlen inmitten der historischen Altstadt im gemütlichen Landhausstil bietet Übernachtungsmöglichkeiten für 2 Erwachsende und 2 Kinder und ist vollausgestattet. Natürliche Materialien geben diesen Räumen eine ganz eigene Atmosphäre und überzeugen durch ein schönes Design.

Eine Woche Eberswalde zum Wohnen, Probieren, zum Testen und Kennenlernen: von Museum, Schwimmbad, Zoo, Botanischer Garten, Café, Weinkontor, Eismanufaktur Treidelwege am Finowkanal, Kunst und Kultur entlang der kleinen feinen Angebote, die ein Muss für Insider geworden sind: Filmfest, Jazztage, Gartenkonzerte, Stadtfest FinE, Tatort Lücke, Stadtlauf, Tanzkultur, Lesungen, Kopfkino , Wochenmärkte, Kanaltheater und Waggonkomödianten, Kräutertage, Yogatage, Kunstkultur am Samstag mit Guten Morgen Eberswalde. Eine bunte Vielfalt für jeden Geschmack – Eberswalde auf dem Weg zur essbaren Stadt macht Lust hier teilzuhaben und mit dabei zu sein.

Diese Probewohnaktion ist eine herzliche Einladung der Eberswalder an Interessierte und Neugierige sich hier umzuschauen, um dann mit allen Eindrücken und Sinnen zurückzufahren und das Erlebte weiter hinaus über die Stadtgrenze zu tragen, um zu erzählen, wie es so war und was hier in Eberswalde so passiert:
Schönes, Herzliches, Lustiges, Ungewöhnliches, Natürliches, Feierliches, Menschliches – alles was das Herz und die Seele brauchen, um im Einklang zu sein. Hier, wo fast jeder jeden kennt und sich Menschen über Generationen hinweg begegnen und zusammen gemeinsame Erlebnisse und Ereignisse gestalten.

Denn die Eberswalder mögen auf den ersten Blick spröde wirken – aber sie wissen wie man ein Zuhause gibt und Willkommen feiert. Gemeinsam! Schauen Sie selbst und seien Sie in unserem Eberswalde auf das Herzlichste willkommen.

2018 haben drei Gewinner diese Probewohnwochen probiert und waren begeistert. Wir sind es auch. Und freuen uns, dass es deutschlandweit auch in den Medien Beachtung gefunden hat und Eberswalde überzeugende Argumente bietet: genau hier zu sein!

Presseberichte

Berliner Zeitung BZ Berlin Süddeutsche Zeitung Märkische Oderzeitung