Banner News

Der Hitze zum Trotz – gegossen, gepflegt und gegärtnert

Sie wohnen schon so lange bei der WHG, viele Jahrzehnte sind das nun schon – und immer haben Sie selbst mit angepackt und für ein grünes Wohnumfeld mit persönlicher Handschrift gesorgt: Das Ehepaar Bay wohnt im Brandenburgischen Viertel und kümmert sich mit ihren grünen Daumen um den Vorgarten in der Schorfheidestraße.

Und man kann es sehen, die Hitze konnte den Blumen und Ranken nichts anhaben. Alles grün, alles blüht: Bartnelken, Mauerpfeffer, Lavendel und für Laien allerlei unbekannte Arten und Sorten. Natürlich brauchte es da in den letzten Wochen bei diesen sommerlichen heißen Temperarturen viele Kannen Wasser mehr als üblich – aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

„Wir freuen uns immer sehr, wenn Mieterinnen und Mieter oder auch Hausgemeinschaften in einem nachbarschaftlichen Miteinander agieren und selbst aktiv werden, um ihr Wohnquartier zu verschönen und zu pflegen“, unterstreicht Jens Aßmann, Teamleiter der Kundenbetreuung und bedankt sich bei dem Ehepaar für die Mitwirkung und Gestaltung des Vorgartens. 

„Wir unterstützen und fördern dieses persönliche Engagement durch ein besonderes Dankeschön und eine kleine Aufmerksamkeit“, so Assmann weiter.

Haben auch Sie Ihren Vorgarten in unseren WohnQuartieren schon passend zum Frühling gestaltet? Sie haben Ideen und wollen mit Ihrer Hausgemeinschaft auch gärtnerisch gestalten?

Schreiben Sie uns! Wir helfen und unterstützen auch ihre nachhaltige Pflanzinitiative.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen