Banner News

Wohnen.Wissen für Grundschüler

Für die Grundschüler der 5. Klasse war es ein Unterricht ganz anderer Art. Der Geschäftsführer der WHG Wohnungsbau- und Hausverwaltungs-GmbH, Hans-Jürgen Adam gestaltete zusammen mit dem Lehrer Herrn Behm den WAT-Unterricht der Fünftklässler der Patenschule der Bruno.-H.-Bürgel- Schule in Eberswalde.

Der Geschäftsführer wurde von einer Auszubildenden im 1. Ausbildungsjahr – Christin Schneider – begleitet, die den Beruf der Immobilienkauffrau im Unternehmen erlernt.

16 Schüler nutzen die Unterrichtsstunde, um sich mit dem Thema Wohnen und Mieten vertraut zu machen. Der Geschäftsführer stellte die WHG, die Angebote der WHG und den Kundenservice der WHG vor. Die Schüler konnten ihr eigenes schon vorhandenes Wissen rund um das Wohnen einbringen und ihre Fragen stellen. Und es waren eine Menge Fragen, die der Geschäftsführer beantworten sollte:

Warum muss man Miete zahlen? Was ist ein Mietvertrag? Was passiert, wenn ich meine Miete nicht bezahle? Wem gehört die Wohnung? Welche Rechte und welche Pflichten hat ein Mieter? Und was passiert, wenn was kaputt geht?

Es waren anregende Diskussionen. Die Grundschüler waren aktiv und sehr interessiert dabei. Der Geschäftsführer nahm sich ausreichend Zeit um alle Fragen gründlich und verständlich zu beantworten und zu erklären.

„Schule, das ist auch das Erlernen und Begreifen des Lebensalltages mit seinen rechtlichen und praktischen Herausforderungen“, so Hans-Jürgen Adam am Ende der Stunde. „Es ist schön, wenn schon ganz junge Menschen mit den praktischen Dingen des Lebens vertraut gemacht werden. Das Unbekannte wird dann selbstverständlicher und auch vertrauter.“

Die WHG wird auch zukünftig dieses Profil des praktischen Unterrichtes an Ihrer Patenschule unterstützen und begleiten, weil es nebenbei gemerkt auch Freude und Spaß macht, mit jungen Menschen im Gespräch zu bleiben.

17. Mai 2018
Text: Doreen Boden
Bild: WHG Christin Schneider