Banner News

WHG bindet neuen Dienstleister für die Trinkwasseruntersuchung ab 2018

Die Eberswalder Wohnungsbau- und Hausverwaltungs-GmbH wird die gesetzlichen Bestimmungen der Trinkwasserverordnung ab 2018 mit einem neuen Dienstleister erfüllen.

Nach einer europaweiten Ausschreibung für 132 Gebäude mit einer zentralen Warmwasserversorgung für ca. 3.400 Wohnungen und Geschäftsräume wird ab 2018 die Trinkwasseruntersuchung neu vergeben.
Die Trinkwasseranalysen wird zukünftig das Magdeburger Labor ÖHMI Analytik GmbH durchführen.

„In der europaweiten Ausschreibung haben wir insbesondere darauf geachtet, dass die Trinkwasseruntersuchung und anschließende Analyse direkt von einem Labor vorgenommen wird, ohne dass ein zusätzlicher Dienstleister zwischengeschaltet ist“, so Geschäftsführer Hans-Jürgen Adam. Dies führt zu günstigeren Abrechnungskosten für unsere Mieter, so Adam weiter.

Für das Ausschreibungsverfahren hat die WHG auf das Knowhow einer auf Vergaberecht spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei gesetzt.

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen