Banner News

WHG lässt O-Bus durch Eberswalde rollen

18 Meter ist der Gelenkbus lang, der die neue Werbung der WHG trägt und durch die Eberswalder City rollt. Eingeweiht wurde der neu gestaltete Oberleitungsbus von WHG Geschäftsführer Hans-Jürgen Adam und dem Geschäftsführer der Barnimer Busgesellschaft Frank Wruck. Beide wünschten dem Fahrer und allen Passagieren allzeit eine gute Fahrt.

Auf einem Schild hielten die Mitarbeiter der WHG ihre Botschaft hoch: Unser Bus für unsere Stadt!

Mit der neuen Buswerbung, die durch die VM VerkehrsMedien Nord Ost GmbH mittels wetterbeständiger Folien auf den Bus aufgeklebt worden ist, präsentiert sich die WHG modern und kundenfreundlich. „Im Mittelpunkt stehen nicht nur unsere Immobilien, sondern auch die Menschen und unsere Mieterinnen und Mieter“, so Doreen Boden, die Leiterin der Kundenbetreuung.

Rund 9.000 Eberswalderinnen und Eberswalder sind in rund 5.800 Wohnungen der WHG Zuhause. Das Unternehmen bietet Wohnungen für alle Lebensphasen, in allen Stadtteilen und in allen Größen an, vom Neubau bis zum Gründerzeithaus. Singles, Familien und Senioren mit besonderen Ansprüchen an die Wohnungsausstattung können gleichermaßen ein Zuhause finden. Die neue Buswerbung soll auf dieses breite Angebot neugierig machen und Interesse wecken. Der WHG-Bus ist einer von zwölf Oberleitungsbussen, die derzeit durch Eberswalde fahren.

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen