Banner News

WHG bedankt sich beim Mieterbeirat

Dieser Nachmittag war rundum gelungen. Für die zweite Sitzung des Mieterbeirates hat sich die WHG auch in diesem Jahr wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Alle Mitglieder des Mieterbeirates waren am 6. Juli 2017 zu einer Exkursion in den Forstbotanischen Garten Eberswalde eingeladen.

Wie wichtig ökologisches Wirtschaften ist, das konnte Prof. Harald Schill auf seiner Führung durch den Forstbotanischen Garten den Mitgliedern des Mieterbeirates gut vermitteln. Alleine das Szenario Klimawandel ließ die Teilnehmer der etwa einstündigen Exkursion aufhorchen. Der Botaniker führte seinen Zuhörern die Auswirkungen des Klimawandels am Beispiel des deutschen Waldes vor Augen. Neben der Theorie verstand er es, mit netten Anekdoten und kleinen Erzählungen die Teilnehmer der Exkursion bei Laune zu halten und für Kurzweil zu sorgen.

Die Themen Ökologie und Klimaschutz werden auch bei der WHG ernst genommen. Die Eberswalder Wohnungsbau- und Hausverwaltungs-GmbH hat sich in einer Klimaschutzvereinbarung mit der Stadt Eberswalde zu verschiedenen Handlungszielen verpflichtet, darunter auch die ökologische und rücksichtsvolle Bewirtschaftung der Grünflächen.

Nach der Exkursion durch den Forstbotanischen Garten war es an der Zeit, Danke zu sagen. Mit einem sommerlichen Picknick bedankte sich die WHG-Geschäftsleitung bei ihren Mitstreitern vom Mieterbeirat. „Wir wollen auf diese Weise das ehrenamtliche Engagement würdigen“, so Doreen Boden, die Leiterin der Kundenbetreuung der WHG. Das Picknick war gleichzeitig als Ideenworkshop gedacht, in dem über die zukünftige Zusammenarbeit des Miterbeirates debattiert wurde.

Der WHG-Mieterbeirat wurde am 22. Februar 2005 gegründet. Fortan ist er ein wichtiges Bindeglied zwischen der WHG als Vermieter und den vielen Mieterinnen und Mietern, die in den rund 5.800 Wohnungen der WHG zu Hause sind. Hauptaufgabe des Mieterbeirates ist die Förderung und Pflege eines guten Verhältnisses zwischen den Mietern und der WHG. Dabei haben die Mitglieder des Mieterbeirates grundsätzlich eine beratende Funktion. Der Mieterbeirat bietet Sprechstunden und einen Mieterstammtisch an, wo er Wünsche und Anregungen der Mieter entgegennimmt. Außerdem berät er die Geschäftsleitung zu Fragen des Wohnens im Alter und zur Wohnumfeldgestaltung. Bei der Konfliktbewältigung zwischen Mietern und der WHG als Vermieter spielt er eine wichtige Rolle, indem er Schlichtungsvorschläge unterbreitet. Neue Mitglieder sind im Mieterbeirat jederzeit herzlich willkommen.