Banner News

Die WHG sitzt seit vielen Jahren bei der Tigerradtour mit im Sattel. Auch in diesem Jahr startet ein sportliches Team für das Unternehmen: Fünf Fahrer und eine Fahrerin beweisen am Samstag, den 24. Juni 2017 auf der Radtour des Eberswalder Zoos sportliche Kondition. Dieses Jahr fahren die Kundenbetreuerin Kathleen Weiß, die Kundenbetreuer Jens Aßmann, Oliver Lange und Oliver Lenz sowie der Objektbetreuer Markus Wolski auf der 100 Kilometer langen Strecke mit. Stefan Löffler, der selbst nicht bei der WHG arbeitet, unterstützt das WHG-Team zusätzlich.

Insgesamt rollen am Samstag rund 330 Räder vom Eberswalder Zoo aus über die 100 Kilometer lange Strecke, die über Lanke nach Bernau und von dort aus über Wandlitz, Liebenwalde, Groß Schönebeck und Eichhorst zurück nach Eberswalde führt. Wer das WHG-Team am Ziel begrüßen oder auf den letzten Metern anfeuern möchte, ist dazu herzlich eingeladen. „Wir freuen uns über alle, die an diesem Tag in den Eberswalder Zoo kommen“, so Doreen Boden, Leiterin der Kundebetreuung. Bereits ab 13 Uhr findet im Zoo ein buntes Programm statt. Die Fahrer der Tigertour werden um 16.30 Uhr erwartet.

Alle Startgelder der diesjährigen Tigerradtour kommen dem Eberswalder Zoo zugute. Die WHG leistet mit ihrer Teilnahme an der Radtour einen sportlichen Betrag, um dieses tolle Freizeitangebot in der Stadt Eberswalde zu unterstützen.

Text: Heike Wähner
Foto Archiv: Das WHG-Team vom letzten Jahr mit Oliver Lenz, Markus Wolski, Jens Aßmann, Kathleen Weiß, Sebastian Mertinkat (v.l. hinten) und Andrea Gotza (vorn).