Banner News

WHG informiert und berät am Seniorentag

Die WHG war zum dritten Mal in Folge während der Eberswalder Familienwoche am Seniorentag im Wonnemonat Mai mit einem Infostand im Familiengarten vor Ort um interessierten Besuchern aktuelle WHG Angebote vorzustellen. Bei schönstem Sonnenwetter - ganz ohne Regen - konnten die Senioren der Stadt den eigens für Sie ins Leben gerufenen Tag nutzen, um sich rund um Leben und Gesundheit zu informieren, bekannte Gesichter zu treffen, Kaffee zu trinken, zu plauschen und mit musikalischer und kultureller Begleitung einen gelungenen Nachmittag im Familiengarten erleben.

Die WHG nutzte diesen Tag auch um die WHG Sozialmangerinnen Frau Mandy Gerner und Frau Kathleen Lorenz vorzustellen.

Auch aktuelle Wohnprojekte „Wohnen mit Service„ wurden von den Mitarbeitern präsentiert. Großes Interesse zeigten die Besucher für das geplante Wohnprojekt in Westend in der Eisenhammerstraße 2. Hier wird voraussichtlich ab Ende 2018 „Wohnen mit Service“ in 21 Wohnapartments mit Tagespflege im Erdgeschoss angeboten.

Es wurden Fragen beantwortet zu notwendigen gesundheits- und altersbedingten Umbauten in den Wohnungen – ohne umziehen zu müssen. Hier können die Mieter der WHG aber auch Mietinteressenten verlässlich auf das WHG-Angebot „Wohnen.Bleiben“ zurückgreifen und Wohnungen bedarfsgerecht auch mit Unterstützung der Pflege- und Krankenkassen umbauen. Persönliche Beratungen vor Ort oder in einer Musterwohnung sind hier besonders gefragt.

Auch in diesem Jahr war der Info-Stand bei den Besuchern sehr frequentiert. „Wir engagieren uns für Ihr Zuhause“. Ein ehrliches Versprechen der WHG Mitarbeiter, nicht nur am Seniorentag.

Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle der Organisatorin dieses erfolgreichen Seniorentages im Rahmen der Eberswalder Familienwoche - Frau Barbara Bunge - die mit Ihren Ideen und Ihrer Inspiration dazu beiträgt, daß dieser Nachmittag für die Senioren der Stadt ein besonderes Highlight im Mai darstellt. Frau Bunge ist in der Stadt Eberswalde als Referentin für Soziales tätig und arbeitet seit Jahren kooperativ mit der WHG zusammen.

17. Mai 2017
Text: Doreen Boden
Foto: Jens Aßmann