Banner News

Größtes Sanierungsvorhaben kurz vor Fertigstellung

 

vor Sanierung (Aufnahme von 2016)

Das neue BebelQuartier mit seiner denkmalgeschützten Eleganz ist geografisch hervorragend platziert zwischen dem frischen klaren Wasser der Schwärze, dem lebendigen Marktplatz, dem weitläufigen Park am Weidendamm mit seinen Skulpturen und den angrenzenden Brunnenbergen mit den so typischen Eberswalder Waldgebieten direkt vor der eigenen Haustür.

 

Ruhig und geradezu idyllisch gelegen, abseits der Hauptstraßen und mittendrin doch alles zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar. Dieses neue BebelQuartier bietet eine sehr gute Ausgangslage, um privates Leben und berufliche Anforderungen hinsichtlich Erreichbarkeit und Mobilität zu vereinen. Ein neuer Lebensmittelpunkt inmitten unserer Stadt ist genau hier nach drei Jahren Bauzeit entstanden. Eine Gesamtinvestition, die mehr als 6,2 Millionen kostet. Für das Bauvorhaben nimmt die WHG zur Finanzierung Kredite in Höhe von 4,85 Millionen auf und steuert aus dem Eigenkapital des Unternehmens 1,35 Millionen bei.

Der Valentinstag steht vor der Tür und wir haben uns eine tolle Aktion für Sie einfallen lassen.

 Sinkende Kosten für Betriebs- und Heizkosten

Hätten Sie das vermutet?

Betriebskosten werden gern immer als die zweite Miete kommuniziert, bei denen die Kosten nicht nur gefühlt stetig steigen, sondern die Vermieter deutschlandweit von der Politik aufgefordert sind, dagegen zu wirken. Es geht um bezahlbare Mieten. Die WHG ist öffentlicher Auftraggeber und somit verpflichtet nicht nur Bauleistungen und Handwerksleistungen, sondern auch Dienstleistungen auszuschreiben.

Die abgerechneten Betriebskosten1 für den WHG Gesamtbestand beliefen sich für 2019 auf rund 8,252 Mio. € (Vorjahr 2018: 8,704 Mio. €). Das sind ca. 452.000€ weniger angefallene Bewirtschaftungskosten für die Mieter als 2018. Davon entfallen rund 2,657 Mio. € (Vorjahr 2018: 2,752 Mio. €) auf Heizkosten und Warmwasser.

1) Insgesamt wurden 6.062 Abrechnungen für 5.790 Wohnungen mit mehr als 345.000 m² Wohnfläche und für 94 Gewerbe mit mehr als 13.700 m² Fläche in 369 Immobilien erstellt. In den Wohnungen der WHG leben mehr als 9.180 Eberswalderinnen und Eberswalder.

Nachdem die erste Seniorenwohngemeinschaft vor zwei Wochen gestartet ist und die neuen Mieter einziehen und sich kennenlernen, konnte nun auch die zweite Wohngemeinschaft in der Rudolf-Virchow-Straße 17-25 an Camilla übergeben werden.

Das Ende des Jahres 2020 war auch für Gerhardt Wentz dass selbst gewünschte und gewählte Ende seiner Arbeit im Mieterbeirat der WHG. Mit 85 Jahren in den Ruhestand. Auf 15 Jahre Mieterbeirat blickt Gerhardt Wentz im Dezember 2020 zurück.

WHG Naturschutzpreis 2021

Zum 3. Mal in Folge schreibt die WHG einen eigenen Naturschutzpreis für aus. Anlass ist die bestehende Klimaschutzvereinbarung der WHG mit der Stadt Eberswalde.

Die Nachhaltige Immobilienbewirtschaftung unter Mitwirkung der Mieter an Natur- und Klimaschutzkonzepten ist hier ein wichtiges Handlungsfeld der nachhaltigen Gebäudebewirtschaftung.

Rabattkarte im Scheckkartenformat

Die WHG setzt die 2005 begonnene Erfolgsgeschichte der WHG Club.Card fort und so heißt es auch 2021 wieder: attraktive Angebote & neue Rabatte für ein ganzes Jahr. Jedes Jahr neu! Jedes Jahr überraschend anders!

Fast 9.200 Mieterinnen und Mieter in Eberswalde nutzen die WHG Club.Card.

6.000 WHG Club.Cards werden jedes Jahr aufs Neue an unsere Mieterinnen und Mieter und natürlich auch an unsere Neukunden bei Abschluss eines Mietvertrages verteilt.

 Sinkende Kosten für Betriebs- und Heizkosten

Sinkende Kosten für Betriebs- und Heizkosten

Die Briefe mit der Abrechnung für die Betriebskosten und Heizkosten für das Abrechnungsjahr 2019 sind längst allen Mietern termin- und fristgerecht zugestellt.

Insgesamt wurden 6.062 Abrechnungen für 5.790 Wohnungen mit mehr als 345.000 m² Wohnfläche und für 94 Gewerbe mit mehr als 13.700 m² Fläche in 369 Immobilien erstellt. In den Wohnungen der WHG leben mehr als 9.180 Eberswalderinnen und Eberswalder.

Leuchtende Augen

Auch wenn das Jahr anders verlief als manche Jahre zuvor, freuen wir uns, dass wir sowohl kleinen als auch großen Mietern ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben.

Von 11 Uhr bis 17 Uhr haben unsere fleißigen Weihnachtselfen vor der Geschäftsstelle die vollgepackten weihnachtlichen Tüten verteilt.

WHG-Adventskalender

Was gibt es schöneres als eine festliche und besinnliche Vorweihnachtszeit?
Wir lieben diese Stimmung und die Vorfreude und lassen uns auch nicht von Viren davon abhalten.