Banner News

R.-Koch-Str. 14 - Seniorengerechtes Wohnen

Robert-Koch-Straße 14 – Viele Eberswalder kennen und schätzen unser Wohnprojekt für seniorengerechtes Wohnen mit Service in der Leibnizstraße 33 in Kooperation mit der Volkssolidarität Barnim.

Die „kleine Schwester“ zu diesem Wohnprojekt befindet sich in der Robert-Koch-Straße 14.

Mit insgesamt 19 Wohnungen finden auch hier die Bewohner all die Annehmlichkeiten des seniorengerechten Wohnens mit Serviceangeboten in Kooperation mit der Volkssolidarität Barnim.

Beide Wohnprojekte mit Ihrer zentrumsnahmen Lage im Leibnizviertel bieten ein selbstbestimmtes Wohnen in eigenen Apartments mit Barriere freundlichen Badezimmern, Küche und überwiegend Balkonen. In der Leibnizstraße 33 und in der Robert-Koch-Straße 14 sind alle Wohnungen barrierefrei mit dem Aufzug zu erreichen. In beiden Häusern gibt es je zwei behindertengerechte Wohnungen. Diese sind für Rollstuhlfahrer geeignet. Das Badezimmer ist mit einer barrierefreien Dusche ausgestattet.

Mit viel Engagement kümmern sich die Hausdamen von der Volkssolidarität um die Bewohner im Haus.

Auf allen Etagen ist aktives Leben für Senioren allein und Gemeinschaft möglich. Hierbei unterstützt die Hausdame die Bewohner und ist zuverlässige und vertraute Ansprechpartnerin für die Bewohner.

Unsere Wohnprojekte richten sich an Senioren mit einer Pflegestufe, für die ein Wohnen allein in den vier Wänden zu beschwerlich geworden ist und die Service und Betreuung durch einen fachlich kompetenten sozialen Träger benötigen. Die Kosten für die Pflegebedarfe zahlt der Bewohner direkt an den sozialen Träger im Rahmen einer Pflegevereinbarung.

Unser Wohnprojekt in der Robert-Koch-Straße 14 ist ideal für das Zusammenleben in einer kleinen und persönlichen Hausgemeinschaft mit ihren kleinen hübschen Wohnapartments auf vier Etagen. Überwiegend haben die Apartments einen eigenen Balkon mit Blick in den Hofgarten oder die weitläufige Umgebung des Leibnizviertels. Ein urbanes Leben direkt vor der Tür. Die Apartments haben eine Fläche zwischen ca. 40 m² bis ca. 76 m². Auf wenigen Quadratmetern bieten diese ein Barriere armes Badezimmer mit bodengleicher Dusche und kleiner Küchenzeile. Einzelne Apartments verfügen über ein Schlafseparee. Große Fenster sorgen für angenehmes Tageslicht. Alle Apartments sind mit dem Aufzug erreichbar.

Gerne bieten wir Ihnen zusätzlich unser Paket WHG-WohnServicePlus an. So kann ein Hausnotruf, ein Herdwächter, eine Funksignalklingel, beleuchtete Sockelleisten und beleuchtete Lichttaster zu einer noch seniorenfreundlicheren und bedarfsgerechteren Ausstattung der Wohnung beitragen. Fragen Sie uns und besichtigen Sie unsere Musterwohnung in der Ringstraße 67.

Im Erdgeschoss der Robert-Koch-Straße 14 ist Raum für gemeinschaftliche Zusammenkünfte und Treffen der Bewohner. Auf einer Fläche von ca. 30 m² mit integrierter Küche ist ausreichend Platz, um wechselnde Angebote für die Bewohner zu offerieren. Barrierefreiheit ist durch schwellenlose Raumübergänge & Personenaufzug gewährleistet. Menschen mit Handicap können diesen Raum mit Rollstuhl oder Rollator mit größtmöglicher Bewegungsfreiheit nutzen.

Der kleine Innenhof bietet den Bewohnern Verweilmöglichkeiten im Freien im eigenen Hofgarten der Hausgemeinschaft.

Durch die langjährige erfolgreiche Kooperation mit der Volkssolidarität Barnim ist dieses Wohnprojekt sehr gut geeignet, um den Bewohnern der Apartments ein selbstbestimmtes Wohnen in den eigenen vier Wänden mit zusätzlichen Service- und Betreuungsangeboten im Erdgeschoss zur Verfügung zu stellen.

Wir sichern den Bewohnern ihr eigenständiges Leben im Apartment mit professioneller sozialer Fachkompetenz im Haus je nach Pflegebedarf und / oder Service – und Betreuungswunsch.

Zu den detaillierten Inhalten und Angeboten der Serviceleistungen und Pflegeleistungen empfehlen wir immer eine direkte Abstimmung zwischen den Bewohnern und der Volkssolidarität Barnim. So gehören u.a.:

  • Beratung zu Fragen der alltäglichen Lebensführung und
  • Hilfe bei Anträgen für Leistungen oder Kostenerstattungen an Sozialträger
  • Vermittlung von Dienstleistungsangeboten, wie Reinigungsdienste, Wäschepflege, Mittagstisch , Menü Service, Einkaufs-/Begleit-/Fahr-/Handwerkerdienste
  • Nachmittagsveranstaltungen und Zusammenkünfte der Bewohner
  • Abwesenheitsservice bei Urlaub, Krankheit mit Blumen gießen, Briefkastenleerung, Kontrolle der Wohnung u.v.a.

dazu.

Ein besonders nachgefragtes Wohnkonzept ist in der 2. Etage der Robert-Koch-Straße 14 eine Wohngemeinschaft für Senioren. Hier haben sich ältere pflegebedürftige Menschen zusammengefunden, die in Gemeinschaft zusammenleben, weil Sie selbst nicht alleine leben möchten oder nicht mehr allein leben können und eine 24-Stunden-Betreuung benötigen. Eine kleine Seniorenwohngemeinschaft mit 9 Bewohnern die mit sehr individueller persönlicher Betreuung durch den ambulanten Pflegedienst der GLG unter Wahrung der eigenen Privatsphäre zusammenlebt.

Eine attraktivere Alternative zu einem Heim mit ständig steigender Nachfrage. Jeder Bewohner dieser Wohngemeinschaft hat sein eigenes Zimmer. Eine große familiäre Gemeinschaftsküche ist für alle Bewohner das lebendige Zentrum des Alltags. Hier wird gemeinsam gekocht, gebacken oder geplaudert. Barrierefreie Badzimmer mit Pflegebad stehen den Bewohnern zur Verfügung. Hier ist niemand allein. Hier werden die Bewohner ganz persönlich nach ihrer Leben Situation und Gesundheit umsorgt und gepflegt.

Die WHG bietet mit diesem Wohnprojekt den älteren Menschen in unserer Stadt für ihre geänderte Lebenssituation allein, als Paar oder in der Gemeinschaft ein lebenswertes attraktives Zuhause.

Die demografische Entwicklung in Eberswalde stellt das gesellschaftliche Leben in unserer Stadt vor tiefgreifende Herausforderungen. Mit steigender Lebenserwartung steigt auch die Zahl der Menschen die Hilfe und Unterstützung im Alter benötigen. Für uns steht die altersgerechte Quartiersentwicklung mit Berücksichtigung der individuellen Wünsche an das Wohnen im Alter im Fokus aktueller Projektideen.

Wir wollen unseren älteren Mieterinnen und Mietern ein selbstbestimmtes Leben in vertrauter Wohnumgebung mit Hilfsangeboten und Serviceangeboten ermöglichen. Wir setzen daher auf eine enge Kooperation und Zusammenarbeit mit den regionalen Akteuren.
Sie sind neugierig geworden? Sie wollen sich beraten lassen?

Wir freuen uns auf Sie. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin:

WHG Wohnungsbau- und Hausverwaltungs GmbH
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Telefon: 03334-302184

oder

GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH
Rudolf-Breitscheid-Straße 36
16225 Eberswalde
Telefon: 03334 69-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartnerin für die Wohngemeinschaft in der Robert-Koch-Straße 14
Frau Beck – Telefon: 03334-692134

Volkssolidarität Barnim e.V.
Schneiderstraße 19
16225 Eberswalde
Telefon: 03334-639880
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.volkssolidaritaet-barnim.de

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen