Banner News

Kooperation für „Wohnen mit Service“ unterzeichnet

Die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung besiegelt eine künf-tige Zusammenarbeit unter dem Motto „Wohnen mit Service“. Der WHG-Geschäftsführer, Hans-Jürgen Adam, und der Geschäftsführer der Camilla Hauskrankenpflege und Beratungsgesellschaft mbH, Stef-fen Huhnke, unterzeichnete am 22. November 2017 den Kooperati-onsvertrag für die – und in der – Eisenhammerstraße 2.

Das Gebäude, welches im Bestand der WHG Wohnungsbau- und Hausverwaltungs-GmbH ist, wird derzeit saniert und zu einem altersge-rechten Wohnstandort ausgebaut. Nach Fertigstellung der Umbauar-beiten, welche bis Dezember 2018 dauern sollen, kann die WHG auf drei Etagen insgesamt 21 barrierefreie Wohnappartements anbieten, allesamt mit Küchenbereich, Bad und Balkon ausgestattet. Im Erdge-schoss des Hauses wird der Kooperationspartner Camilla eine Tages-pflege betreiben.

Ein besonderer Bonus für die zukünftigen Mieter ist das Angebot des Kooperationspartners Camilla: Ein Hausnotruf sowie Bewegungs- und Beratungsangebote zählen zu den kostenfreien Leistungen, die die Bewohner in Anspruch nehmen können. Gemeinsam mit der schwel-lenlosen und barrierefreien Gebäudeausstattung und dem Aufzug ent-steht so ein Gesamtkonzept für ein „Wohnen mit Service“. Die WHG wird dadurch einmal mehr ihrem Anspruch gerecht, Wohnungen für alle Lebenslagen anzubieten.

Den energetischen Ansprüchen bei der Sanierung wird die WHG durch das Aufbringen einer Außen- und Dachbodendämmung sowie durch den Einbau isolierverglaster Fenster gerecht. In der Klimaschutzver-einbarung mit der Stadt Eberswalde verpflichtete sich das Wohnungs-unternehmen bereits 2016 zu einem nachhaltigen und ressourcenbe-wussten Umgang beim Neubau, der Sanierung und der Bewirtschaf-tung ihrer Immobilien.