Banner News

Eltern-Kind-Zentrum freut sich über 250 Euro

Große Freude bei den Kleinen und den Großen – Als achter Verein durfte sich das Eltern-Kind-Zentrum im Brandenburgischen Viertel in diesem Monat über 250 Euro freuen. Im Jubiläumsjahr der WHG überreicht das Unternehmen jeden Monat einen Spendenscheck an gemeinnützige Vereine und Initiativen und unterstützt so das ehrenamtliche Engagement in Eberswalde.

Der Teamleiter der Kundenbetreuung in Finow, Jens Aßmann, war in diesem Monat der glückliche Überbringer der 250 Euro. Er besuchte das Eltern-Kind-Zentrum im Dietrich-Bonhoeffer-Haus im Brandenburgischen Viertel und hatte neben dem Scheck auch einen Blumengruß für die Leiterin des Hauses, Jenny Wörperl, dabei.

„Ich war ganz überrascht, als der Anruf kam, dass wir das Geld bekommen sollten“, so Jenny Wörpel. Die Leiterin weiß sogleich auch, wofür sie die Summe dringend benötigt. Das Induktionsfeld auf dem Herd der Einrichtung war vor geraumer Zeit kaputtgegangen, sodass darauf nichts mehr gekocht oder aufgewärmt werden kann, was aber „für unsere Gäste wichtig ist“, ergänzt Jenny Wörpel. Der Spendenscheck der WHG unterstützt nun den Kauf einer neuen Herdplatte, worüber sich auch die großen und kleinen Teilnehmer der Eltern-Kind-Gruppe, die zur Scheckübergabe anwesend waren, freuen.

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen